Entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Deutschland

Startseite Projekte Entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Deutschland

Suni e.V. bietet zwei Module des Globalen Lernens sowie einen Workshop an. Zudem besteht die Möglichkeit Mitarbeitende von Suni e.V. für Vorträge zu buchen. Alle Referierenden haben selbst in Namibia gearbeitet und gelebt und sind qualifizierte Pädagogen und Pädagoginnen. Suni e.V. lädt zudem regelmäßig Lehrende aus Namibia zu Studienreisen nach Deutschland ein. Während dieser Reise können sie als Referierende deutsche Schulen besuchen und über ihre Arbeit in Namibia berichten.

Das Modul Namibian English & Sprachpolitik Namibias hat das Ziel, Schülerinnen und Schüler die Vielfältigkeit der namibischen Sprachen näher zu bringen. Dazu werden die Besonderheiten des namibischen Englisch sowie die namibische Sprachpolitik und Geschichte beleuchtet. Ein weiteres Ziel ist es, Unterschiede und Gemeinsamkeiten zur eigenen Lebenswelt herzustellen. Die Unterrichtseinheit kann auf Deutsch oder Englisch stattfinden und dauert ca. 120 Minuten.

Im Modul Lebenswelt von Kindern in Namibia erhalten deutsche Grundschülerinnen und Grundschüler einen Einblick in die Lebenswelt einer Grundschülerin aus der Omaheke Region in Namibia.
Wir schauen einen Kurzfilm, arbeiten auf einem Teppich der Namibia und Deutschland darstellt und wir besprechen Fotos aus dem namibischen und deutschen Alltag.
So können und Unterschiede und Gemeinsamkeiten zur eigenen Lebenswelt hergestellt werden. Zum Ende bekommt jeder Schüler und jede Schülerin ein Omaheke Malbuch.
Die Unterrichtseinheit findet auf Deutsch statt und dauert ca. 120 Minuten.

Der Workshop “Das namibische Bildungssystem im Fokus” ist für deutsche Lehrende, Pädagogen, Pädagoginnen und Interessierte.
Dabei werden die Stärken und Herausforderungen des namibischen Bildungssystems am Beispiel der Omaheke Region beleuchtet.